Seite wählen

Diabeteszubehör

für Katzen und Hunde

Bei uns erhalten Sie das komplette Diabeteszubehör für Ihre Katze oder Ihren Hund. Die meisten Artikel sind aus der Humanmedizin, aber jahrelang erfolgreich!!! an Tieren getestet.Bis vor einigen Jahren gab es nämlich noch gar kein bezahlbares Diabeteszubehör speziel für Tiere. Also wurden z.B. Blutzuckermessungen mit Geräten für Menschen durchgeführt, was wir auch heute noch durchaus empfehlen können. Auch wir haben jahrelang erfolgreich Blutzuckermessgeräte für Menschen bei unserem Diabetes-Kater Pauli genutzt. Ebenso gibt es kleine, feine Insulinspritzen für Kinder, die prima für Tiere geeignet sind.

Wir versenden das Diabeteszubehör gerne auch in die Schweiz, was beim Futter und Futterzubehör leider nicht möglich ist.

***

24.05.2020: Unsere Insulinschutzhüllen sind endlich wieder erhältlich!

 

R

Blutzucker messen

R

Ketone messen

R

Stechhilfe und Lanzetten

R

Wichtiges und Nützliches

Zum Kaufen einfach auf die Produktbilder oder den Produktnamen klicken/tippen!

Produkte zum Blutzuckermessen:

Wir bieten 3 Blutzuckermessgeräte an.

1) Das Contour XT

eine preiswerte Alternative aus der Humanmedizin, für Katzen. Die Contourgeräte werden seit Jahren erfolgreich von Katzenbesitzern genutzt.

2) Das Accu-Chek Aviva III

eine preiswerte und inzwischen offiziell getestete Alternative aus der Humanmedizin, für Katzen und Hunde. Es gibt einen Vergleichstest aus Ende 2017 von 2 Messgeräten speziell für Hunde und Katzen, dem Accu-Chek Performa aus Österreich, welches baugleich mit dem Accu-Chek Aviva III in Deutschland ist und Laborwerten.

Dort schneidet das Accu -Chek als preiswerte Alternative zu den Spezialgeräten sehr gut ab. Es misst etwas niedriger, was aber eher ein Vorteil ist, da die Sicherheitsreserve bis zum Unterzuckern größer ist.

Human-Messgeräte dürfen nach DIN-Norm eine gewisse Messtoleranz aufweisen. Messgeräte für Tiere unterliegen dieser Norm leider oft noch nicht. Die Humangeräte weisen deshalb meist weniger Fehlmessungen auf.

3) Das VetMate

welches speziell für Katzen und Hunde entwickelt wurde, leider aber inzwischen recht teuer geworden ist. Bei den Humangeräten bekommt man doppelt so viele Teststreifen zum gleichen Preis oder sogar günstiger. Das ist nicht unwichtig. Messen ist das Allerwichtigste bei der Insulineinstellung.

Urinteststreifen:

Die Combi screen GLU sind Teststreifen zur Zuckermessung im Urin, z.B bei Tieren, bei denen man, warum auch immer, keinen Blutzucker messen kann oder will. Diese Messmethode ist aber kaum wirklich brauchbar.

 

     Produkte zum Ketonemessen:

Ketone sind Anzeichen einer beginnenden oder schwerwiegenden Stoffwechselentgleisung!

Fehlt dem Körper Insulin und/ oder Futter, so beginnt der Körper ersatzweise mit dem Fettabbau.

Bei diesem Vorgang entstehen Ketone, die den PH-Wert des Blutes verändern und dieses gefährlich übersäuern

Eine sogenannte diabetische Ketoazidose macht eine sofortige intensivmedizinische Behandlung notwendig, die Zuhause nicht durchführbar ist. Ein Klinikaufenthalt ist lebensnotwendig.

Das Freestyle Precision Neo ist nach unserer Erfahrung das zuverlässigste Keton-Messgerät für Tiere!

Die Ketostix sind zur Ketonmessung im Urin.

Eine zuverlässige und genaue Messung bekommen Sie nicht mit den Ketostix, sondern nur duch Messung im Blut!

  Stechhilfe und Lanzetten:

 

Diese benötigen Sie um einen Blutstropfen für das Blutzuckermessen zu bekommen.

  Produkte zum Insulinspritzen:

Katzen und Hunde benötigen 2x am Tag, im Abstand von 12 Stunden eine Insulingabe unter die Haut.

Insulinspritzen sind EINMAL-Spritzen. Bitte nicht mehrfach verwenden. Durch benutzte und somit verunreinigte Spritzen können Sie das Insulin ebenfalls verunreinigen und die Insulinwirkung zerstören. Benutzte Spritzen werden außerdem stumpf und tun dem Tier weh.

Achten Sie auf eine möglichst kurze Nadellänge der Spritzen, um dem Tier nicht unnötig weh zu tun.

Immer erst füttern, dann spritzen!

Insulin wird in internationalen Einheiten I.E. gemessen, nicht in Millilitern.

U-40 bedeutet   = in einem Milliliter sind  40 Einheiten Insulin.

U-100 bedeutet = in einem Milliliter sind 100 Einheiten Insulin.

 

Insulin ist ein vom Tierarzt verschreibungspflichtiges Medikament und NICHT bei uns, sondern nur beim Tierarzt oder mit Rezept in der Apotheke erhältlich.

 

Wählen Sie die passende Spritze:

  • (Produkt links) U-40 Insulinspritze für großeHunde, Inhalt: 40 Einheiten, 1ml, Insulin : Caninsulin (BD MICRO FINE+ 0,33×12,7 mm 1ml)

  • (Produkt mitte) U-40 Insulinspritze für Katzen, kleine + mittelgroße Hunde – Inhalt: 20 Einheiten, 0,5ml, Insulin: Caninsulin und ProZinc (BD MICRO FINE+ 0,3×8 mm 0,5ml)

  • (Produkt rechts) U-100 Spritze für Katzen,  kleine + mittelgroße Hunde –  Inhalt:  30 Einheiten, 0,3ml, Insulin: Lantus und Levemir Pen Patronen  (BD MICRO FINE+ Demi 0,3 x 8mm 0,3ml)

Eine Einheit Insulin ist eine international festgelegte Maßeinheit.

Genauso, wie z.B. 1 Zentimeter.
Es ist völlig egal, ob Sie einen Zentimeter auf einem Lineal messen, welches 20cm lang ist oder eine Lineal nehmen, dass 30cm lang ist, oder ob Sie ein Maßband nehmen: 1 cm ist immer ein cm.

Genauso ist es mit einer Einheit Insulin. Egal, ob die Spritze groß oder klein ist und egal ob die Nadel länger oder kürzer ist. 1 Einheit ist immer 1 Einheit Insulin.
Sie müssen hier nur aufpassen, dass es wirklich eine Insulinspritze ist und sie muss zum Insulin passen: entweder U-40 oder U-100

U-40 heißt: in einem Milliliter Flüssigkeit sind 40 Einheiten Insulin
U-100 heißt: in einem Milliliter Flüssigkeit sind 100 Einheiten Insulin

Und wenn man dann einkleines Tier hat, welchen man spritzen musst, nimmt man Spritzen, die auch gut für Kinder sind. Weil sie kurze feine Nadeln haben und weil man kleine Mengen Insulin abmessen kann.
Tierärzte haben oft nur Spritzen mit sehr langen Nadeln. Sie haben auch keine Angst damit zu spritzen…
Diabetesneulinge haben jedoch oft große Angst davor, mit diesen Spritzen weh zu tun.
Und – die Skala dieser Spritzen zeigt nur ganze Einheiten. Eine Folge daraus ist, Tierärzte erhöhen das Insulin in viel zu großen Schritten, weil sie kleine Mengen gar nicht abmessen können.
Man passt die Dosis aber möglichst immer nur in Schritten von 1/4 Einheit an.

   Wichtige und Nützliche Produkte

Hilfreiches Zubehör für tierische Diabetiker

einige Produkte werden von uns selbst oder für uns hergestellt: unsere Eigenmarke diaPETs