Stechhilfe und Lanzetten

 



So funktioniert das Stechen:

 

  • Hände waschen
  • Stechhilfe mit einer Lanzette bestücken und die Stechtiefe einstellen
  • Einstichstelle aussuchen
  • Einstichstelle anwärmen
  • Stechhilfe aufsetzen und auslösen
  • Bitte die Einstichfläche NICHT desinfizieren, weder vorher noch hinterher

 

Manchmal dauert es etwas länger, um einen Blutstropfen in der benötigten Menge zu erhalten.

Geduld und Übung ist hier notwendig. Ohren lernen mit der Zeit besser zu bluten... wirklich!

 

 

Geeignete Stellen zum Blutzuckermessen:

OHR: geeignet bei Katze, Hund, Nager

unbedingt empfohlene Stelle !

Am Ohrrand, nicht in der Ohrmitte

Pfote - generell NICHT geeignet     wegen Entzündungsgefahr

Lefze: geeignet beim Hund


 

 

Info:

Der G-Wert gibt den Durchmesser der Nadel an (G=Gauge=Durchmesser)

Je Größer der G-Wert, desto dünner die Nadel

 

 

Produkte zum Stechen:

 

Terumo Finetouch Stechhilfe

- super für Anfänger -

 

 

 

 

 

 

Lanzetten nur passend für die Terumo Finetouch Stechhilfe

 

 

 

 

 

 

 

 Lanzetten, die in fast alle gängigen Stechhilfen passen

 

 

 

 

 

 

Sicherheitslanzetten für die keine Stechhilfe benötigt wird